Direkt zu Suche und Navigation. zum Login-Formular

Vortrag über Prinzipien der “freien Energie”

Im Vortrag werden u.a. allgemeine Prinzipien der sogenannten freien Energie erklärt und lauffähige Systeme aufgezeigt. Von großer Bedeutung ist, daß möglichst viele Menschen diese neuen Technologien auch bewußtseinsmäßig erfassen und ein Verständnis über die Funktionsweise entwickeln.
Diese Aufgabe betrachte ich neben den Entwicklungen selbst immer wieder als große Herausforderung, da es von entscheidender Bedeutung ist, wie mit solchen neuen Energieformen im Sinne der Natur umgegangen wird.
Eine derartige technologische Entwicklung muß zwangsläufig mit einer entsprechender Ethik und Moral einhergehen.

Autor: Dr. Matthes Haug; 22. Dezember 2008; Schlagwörter: Erneuerbare Energie. Kommentare zu diesem Eintrag: RSS 2.0 Feed. du kannst einen Kommentar schreiben, oder einen Trackback auf deiner Seite einrichten.

8 Reaktionen zu “Vortrag über Prinzipien der “freien Energie””

  1. Ulrich Schmidt

    am 17. Januar 2009 um 15:03 Uhr

    Sehr geehrter Herr Dr. Haug,

    der Vortrag war sehr gut,Ich beschäftige Mich auch über Energieerzeugung.

    Villeicht können wir uns treffen?

    Mit freundlichen Grüßen

    Ulrich O.Schmidt

    Halo-Light GmbH
    Elektriker/Solateur
    Geschäftsführer
    (Entwicklung/Vertrieb)
    Senefelderstr.9
    70178 Stuttgart
    Tel.+ 49(0)711/625475
    eMail: ulrich.schmidt@halo-light.com

  2. Lucian Stawecki

    am 27. Januar 2009 um 20:37 Uhr

    Hallo Dr. Matthes Haug. Ist schon lange her, dass ich Sie geschrieben habe uber das HETPrinzip. Ich wollte nur wissen ob jetzt das Video uber dieser Erfindung vorhanden ist. Imdem Ja, dann mochte ich das Video gerne kaufen, Grusse Sie, Lucian Stawecki.

  3. christine walderdorff

    am 24. Februar 2009 um 15:00 Uhr

    Lieber Herr Dr. Haug,
    war schon lange nicht mehr auf ihrer Seite und wollte daher wieder einmal nachsehen, was der derzeitige Stand der Entwicklungen im Bezug auf die in ihrem Vortrag vorgestellten “erneuerbaren Engergien” ist. Ich weiß, dass die wirklichen Lösungen vom Bewußtsein der Menschheit abhängen und/bzw. der tiefen und reinen Absicht, dieses Bewußtsein für ALLES zu entwickeln. Stelle jedoch immer wieder fest, dass sich gerade Esoteriker auf diesem - oft nicht leichten und Mut erfordernden - Weg viel Stress bereiten und äußerst dogmatisch vorgehen und sich begegnen, anstatt mit ALL unseren Aspekten, die uns doch so viele Leben hindurch als wichtiger Partner zur Seite gestanden haben, Frieden zu schließen. Jeder muss seinen Weg individuell finden und gehen, um “nach Hause” zu kommen, - wir sollten uns gegenseitig sehr viel mehr Mut machen und aufrichtigen Respekt jedem entgegenbringen, der aufgrund dieser Absicht, vom Leben permanent gefordert wird.
    In diesem Sinne alles Gute und weiterhin viel Mut und Hoffnung für ihre Vorhaben.

    Christine Walderdorff

  4. Peter

    am 4. Oktober 2009 um 18:11 Uhr

    Hallo,
    ich bin gerade auf diese Seite gestoßen und muß sagen, dass sie mir wirklich sehr gut gefällt, ich habe mich auch schon viel mit Energien und ähnlichem beschäftigt, diese Seite stärkt mich. Viele Grüße Peter

  5. Alex

    am 27. September 2010 um 14:11 Uhr

    Ihr Bewusstsein für die Kopplung von Ethiksänderungen an den technologischen Fortschritt ist berechtigt, doch stellt sich mir die Frage, ob es nicht in der Natur des Menschen liegt - im Zuge der Gesellschaft - solche Prozesse unbewusst zu lenken und anzustoßen!?!

  6. Inge H.

    am 20. April 2011 um 13:47 Uhr

    Guten Tag Herr Dr. Haug,

    ich würde gerne zu Ihrem Vortrag erscheinen, sind denn noch Vorträge in 2011 geplant?

  7. HHP

    am 27. April 2011 um 14:52 Uhr

    Wir haben mit großer Aufmerksam Ihren Blog gelesen und sind einfach begeistert!

  8. Johnf210

    am 19. Juli 2014 um 09:32 Uhr

    Hey esto es un gran poste. Puedo utilizar una porcin en ella en mi sitio? Por supuesto ligara a su sitio as que la gente podra leer el artculo completo si ella quiso a. Agradece cualquier manera. ebdggddeaded

Einen Kommentar schreiben